HANSA-PARK

Sekundäre Navigation

Gäste mit Handicap

Rollstuhl Pingi

Seiteninhalt

Fahrattraktionen & Shows

Fahrattraktionen mit einem speziellen Eingang
  • Blumenmeer-Bootsfahrt – mit Walzerklängen durch eine Blumenlandschaft
  • Dr. Livingstones Safariflug – eine Entdeckungsreise durch Afrika
  • Fliegender Hai – aus dem Stillstand 7 x mal Kopfstand
  • Fliegender Holländer – auf einem Piratenschiff in 24 m Höhe schaukeln
  • Flying Orcas – ein Flug durch die Lüfte in riesigen Orka-Walen
  • HANSA-PARK-Express – per Eisenbahn auf Rundreise durch den Park
  • Koggenfahrt – lustige Berg- und Talfahrt
  • Pow-Wow – überdachte Familienfahrattraktion mit spannendem Drehspaß
  • Wellenreiter – fröhlich durch die Lüfte reiten
Fahrattraktionen, bei denen Rollstuhlfahrer mitfahren können, jedoch wegen der Eigenart der Anlage der Einstieg nicht 100 % rollstuhlgerecht gestaltet werden konnte
  • Barracuda Slide – rasante Wasserfahrt in Schlauchbooten aus über 12 m Höhe
    • Begleiter erforderlich, der den Gast zur Spitze des Turms bringt.
    • Dort startet die Fahrt.
  • Holstein-Turm – das 100 m hohe Wahrzeichen des HANSA-PARKS mit Drehkabine und grandioser Aussicht
    • Als Rollstuhlfahrer können Sie bequem bis an den Einstieg des Turmes fahren.
    • Dort steigen Sie bitte direkt auf eine Sitzbank um.
  • Wikinger-Bootsfahrt – auf Wikingerschiffe durch die Wellen
    • Fahrt für Rollstuhlfahrer möglich, wenn der Gast selbstständig einsteigen kann
Von Behörden untersagte Fahrattraktionen für Gäste mit Handicap

Aus Sicherheitsgründen untersagen die Behörden und der Technische Überwachungsverein (TÜV) die Beförderung von Gästen, die

  • im Falle eines Prüfstopps das Fahrzeug bzw. die Anlage nicht aus eigener Kraft verlassen können
  • sich in den Fahrzeugen bzw. Anlagen nicht aus eigener Kraft abstützen können
  • z. B. wegen einer Behinderung oder wegen ihres Körperbaus die vorgegebenen Sicherheitseinrichtungen dieser Anlagen nicht oder nicht vollständig nutzen können

bei folgenden Fahrattraktionen:

  • Apachen-Lodge
  • Crazy Mine
  • Fluch von Novgorod
  • Kiddie-Scooter
  • Looping-Achterbahn „Nessie“
  • Navajo Trail
  • Rasender Roland
  • Rio Dorado
  • Space-Scooter
  • Super-Splash
  • Wildwasserfahrt
  • Die Schlange von Midgard
  • Der Schwur des KÄRNAN
Spezielle Plätze für Rollstuhlfahrer in unseren Shows

Unsere Shows sind ein Highlight jedes HANSA-PARK-Besuchs und für Besucher mit Behinderungen bequem zugänglich.

  • Varieté-Theater – 20 Plätze
  • 4D-Kino – 3 Plätze
  • Wasserzirkus – 12 - 20 Plätze
Hinweis für unsere Gäste mit Seh- oder Hörschwäche

Wenn Sie unter einer Seh- oder Hörschwäche leiden, melden Sie sich bei Besuch unseres Varieté "Arena Plaza del Mar" bitte vor Beginn der Show beim Personal. Sie bekommen dann bevorzugte Plätze.

Bei unseren Fahrattraktionen gelten generell die Vorschriften des TÜV SÜD, die besagen, dass alle Passagiere gegebenenfalls ohne weitere körperliche Hilfestellung – allerdings in Anwesenheit und unter Anleitung der dafür ausgebildeten Mitarbeiter - die Fahrattraktion verlassen können müssen. Außerdem müssen sich die Passagiere auf den Fahrverlauf einstellen können. Dies ist bei Personen mit Sehbehinderung nicht gewährleistet und deshalb darf diese Personengruppe leider bei einigen unserer Fahrattraktionen nicht mitfahren.

Marginaler Seiteninhalt