Der Schwur des KÄRNAN

Die Reiche des Nordens

Der Schwur des KÄRNAN – Hüte dich vor seinem Bann

In der Saison 2015 hat der HANSA-PARK mit dem Family Thrill Ride „Der Schwur des KÄRNAN“ Achterbahngeschichte geschrieben: Mit einem 67 m tiefen First Drop aus einem 79 m hohen Turm kommend erreicht dieser Hyper-Coaster auf der 1.235 m langen Strecke eine Geschwindigkeit von bis zu 127 km/h. Weltweit einzigartig ist der Rückwärtsfreifall aus über 60 m Höhe im Turm des KÄRNAN.

Neu 2017: Rückwärtsfreifall XXL

Der weltweit einzigartige Rückwärtsfreifall im Dunkeln des zweithöchsten Coasters Europas wird 2017 zu einem XXL-Erlebnis. Noch länger, noch intensiver, noch mehr KÄRNAN! Die Fallgeschwindigkeit wurde von rund 5 m/sek auf rund 11 m/sek mehr als verdoppelt. Die großartige Achterbahngeschichte des KÄRNAN wird damit weitergeschrieben.

Lassen Sie sich in den Bann des KÄRNAN ziehen und erleben Sie eine rasante Achterbahnfahrt mit der ganzen Familie. Ab bereits einer Körpergröße von 130 cm ist man dabei!

Besuche uns auf Youtube-Channel "KÄRNAN"

  • Teilüberdacht
  • Fotospot
  • Wifi verfügbar

Fahrattraktion mit FOTOSPOT

An dieser Fahrattraktion werden während der Fahrt Fotos angefertigt. Bitte meiden Sie diese Fahrattraktion, wenn Sie dies nicht wünschen.

Bilder & Videos

Welle mit Kogge

Zahlen, Daten, Fakten

Fallhöhe 67 m
Höhe 73 m
Anzahl der Inversionen 1
Länge 1235 m
Hersteller Gerstlauer Amusement Rides
Modell Hyper-Coaster
Sitzplätze Gesamt 48
Sitzplätze pro Einheit 16
Geschwindigkeit 127 km/h
Baujahr 2015
Kinder alleine
min.
130 cm
·
mit Begleitung
min.
130 cm
·

Für Gäste mit Handicap

  • Der TÜV untersagt eine Beförderung, wenn der Gast die Attraktion nicht aus eigener Kraft verlassen kann.

Sonstige Hinweise

  • Sofern die übrigen Sicherheitsbestimmungen des TÜV eingehalten werden, bleibt es allein Ihrer Lust und Ihrem Mut überlassen, welche Attraktion Sie sich und Ihrem Nachwuchs zutrauen.

  • Grundsätzlich gibt es an unseren Fahrattraktionen keine Gewichtsbeschränkungen für die erwachsenen Passagiere. Es muss lediglich sichergestellt sein, dass alle Sicherheitsbügel bzw. -einrichtungen ordnungsgemäß geschlossen werden können.

Verboten ist:

  • Das Tragen von Brillen oder sonstigen losen Gegenständen.

  • Das Betreten mit losem und ungeeignetem Schuhwerk.

  • Lose Gegenstände wie Rucksäcke oder Taschen.

  • Das Mitnehmen von Schirmen, Stöcken und anderen sperrigen und spitzen Gegenständen.