Fluch von Novgorod mit Meerblick

Medien-Informationen

In diesem Bereich finden Sie die aktuellen Medien-Informationen der laufenden Saison

Sollten Sie Informationen zu älteren Berichterstattungen benötigen, freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 04563 / 474-0.

Zeit der Schattenwesen

28.09.2017

Presseinformation Abdruck honorarfrei - Belegexemplar erbeten

„Die Zeit der Schattenwesen“ nur im HANSA-PARK

Wenn in der Dämmerung Dunkelalben, Nachtmahre und Wiedergänger aus ihren Verstecken kriechen, beginnt die Zeit des kultivierten Gruselns…

Traut Euch in die Anderwelt in der alten Reetdachkate des Doktors am Moor, betretet durch magische Tore die „Schattenwelt von Utgard“ und erlebt das Wiedererstarken von „Wolkows Bruderschaft“ im „Fluch von Novgorod“.

Achtung – Die Boo-Crew ist zurückgekehrt in die „Schattenwelt von Utgard“

In der Schattenwelt von Utgard werden alle Fans in diesem Jahr von der renommierten Erschreckermannschaft der Boo- Crew „begrüßt“. Die Experten der Boo-Crew waren es, die die Gruselfans im Jahr 2011 empfangen haben, als HANSA-PARK mit der Zeit der Schattenwesen begann und erstmalig ein gepflegtes Erschrecken im Maisfeld organisierte: Ohne viel Technik, ohne aufwendige Effekte, nur mit dem Einsatz von Deutschlands größter unabhängiger Gruppe von Horror Live-Erschreckern.

Für dieses Jahr, in dem die Schattenwelt von Utgard letztmalig im Maisfeld gepflegt werden wird, ist die Boo-Crew wie im Anfangsjahr zum HANSA-PARK zurückgekehrt. Ohne viel Technik, ohne aufwendige Effekte – nur mit den besten Erschreckern nach dem Motto, „Gruseln war gestern, heute wird ….“!

Wie bitte? Maisfeld letztmalig?

Ja, das stimmt, denn durch die künftige , sehr viel frühere Lage der Herbstferien wird es bereits im kommenden Jahr einfach nicht rechtzeitig genug dunkel werden, um das Maisfeld zu bespielen.

Kommt stattdessen was Neues?

Na klar! Daran plant HANSA-PARK schon, aber sagen werden sie natürlich noch nix. Ein bisschen Spannung und Überraschung dürfen schließlich nicht fehlen. Und vor lauter Maisfeld nicht vergessen: Die Wall-Mapping an der Fassade der Rückseite des Showtheaters findet natürlich statt.

Komm, bevor sie Dich holen…

30. September bis 01. Oktober und
06. Oktober bis 08. Oktober 2017 täglich ab 18:00 Uhr*

Während der "Zeit der Schattenwesen" gibt es wieder das Nachmittagsticket ab 15:00 Uhr für nur € 19,- pro Person.

*Ab dieser Zeit empfiehlt HANSA-PARK Eltern mit Kindern unter 12 Jahren diese Bereiche zu meiden. Es besteht nur eine eingeschränkte Kapazität bei den genannten zusätzlichen, kostenfreien Aktivitäten.

Der Park ist bis 21:00 Uhr, die Fahrattraktionen sind bis 20:30 Uhr geöffnet. Die "Wildwasserfahrt" und der "Super Splash" haben ihre letzte Fahrt um 18:00 Uhr, "KÄRNAN" um 20:30 Uhr - die Warteschlangen schließen entsprechend früher.

Bei nasser Witterung kann der Bereich der „Schattenwelt von Utgard“ aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden. Die Öffnungszeiten des Parks und der Fahrattraktionen können verändert werden.

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten-Hinweise am Haus des Dr. Bolting und an der „Schattenwelt von Utgard“.

Weitere Informationen unter www.hansapark.de

Pressekontakt:
Tel.: 04563/474-135
Fax: 04563/474-100
E-Mail: presse@hansapark.de

Herbstzauber am Meer

28.09.2017

Presseinformation Abdruck honorarfrei - Belegexemplar erbeten

1,5 Millionen Lichter mehr! Lichterglanz wie noch nie beim Herbstzauber am Meer im HANSA-PARK

In der Zeit vom 14. Oktober bis zum 29. Oktober 2017 findet in Deutschlands einzigem Erlebnispark am Meer wieder das romantischste Herbsterlebnis des Nordens für die ganze Familie von klein bis groß statt - der „Herbstzauber am Meer“. Und alle träumen mit!

Im Jubiläumsjahr präsentiert HANSA-PARK über 1,5 Millionen Lichter mehr, die einen Lichterglanz wie noch nie zuvor erschaffen.

Die liebevoll gestalteten Fahrattraktionen und Fassaden der 11 verschiedenen Themenwelten erstrahlen im festlichen Glanz, unzählige Lichtgirlanden funkeln und märchenhaft illuminierte Skulpturen glitzern und spiegeln sich in den Augen der verzauberten Kinder, Eltern und Großeltern - Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer verwandelt sich in eine Wunderwelt aus Licht, Farben und Musik. Ein Festival für alle Sinne und für die ganze Familie!

Ein allabendliches Highlight ist die magische Lichter-Parade. Künstler aus ganz Europa haben diesen Traum aus Licht geschaffen: 22 phantasievolle Wagen und über 60 Lichter-Prinzessinnen und Märchenfiguren sind mit über einer Million Lichtern verziert, lassen Kinderträume wahr werden und berühren die Großen wie die Kleinen in ihrem Herzen.

Anschließend inszeniert HANSA-PARK® auf der spanischen „Plaza del Mar“ bei trockenem Wetter eine stimmungsvolle neue Abendshow, deren Krönung ein phantastisches Feuerwerk ist, das aus den steinernen Mauern der Arena „Plaza del Mar“ emporschießt. Und die kleinen Gäste dürfen sich auf zauberhaft in Szene gesetzte Auftritte der HANSA-PARK-Comicfiguren freuen.

Der Park ist bis 21:00 Uhr, die Fahrattraktionen sind mit folgender Ausnahme bis 20:30 Uhr geöffnet: Die „Wildwasserfahrt“ und „Super Splash“ schließen um 18:00 Uhr. Der Schwur des KÄRNAN, die Glocke und der Rio Dorado haben ihre letzte Fahrt um 19:00 Uhr wegen notwendiger Vorbereitungen des Feuerwerks - die Warteschlangen schließen entsprechend früher.

Die Lichterparade findet um ca. 19:30 Uhr, die Abend-Show mit Feuerwerk um ca. 20:30 Uhr statt.

Einige Fahrattraktionen stellen während der Lichterparade ihren Betrieb ein. Die Anfangszeiten können sich ändern. Bei nasser Witterung oder bei starkem Wind können die Lichterparade und die Abend-Show aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt und deshalb die Öffnungszeiten des Parks und der Fahrattraktionen geändert werden.

Zusätzlich gibt es eine besondere Eintrittskarte. Sie gilt ab 15:00 Uhr, kostet nur € 19,- pro Person und schließt natürlich die Benutzung sämtlicher in Betrieb befindlicher Attraktionen und den Besuch der zusätzlichen Shows und der Lichter-Parade mit ein.

Also, liebe Kinder, Eltern und Großeltern - wir sehen uns zum Träumen, Staunen und Genießen - im HANSA-PARK®!

Pressekontakt:
Tel.: 04563/474-135
Fax: 04563/474-100
E-Mail: presse@hansapark.de